Kartoffelgulasch mit Paprika

Nicht nur vegetarisch, sondern sogar vegan. – Trotzdem schmeckt's.

4 EL Erdnussbutter
1 kg Kartoffeln
100 ml Rotwein@
4 Speisezwiebeln
2 rote Paprikas
2 Orangen
2 Limetten
4 EL Tomatenmark
2 TL Majoran, frisch
30 g Petersilie@, frisch
Salz, Pfeffer@
2 Zehen Knoblauch@
4 EL Paprikapulver, edelsüß
4 EL Erdnussöl
2 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
800 ml Gemüsebrühe

Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in fingerdicke Stücke schneiden.

Erdnussöl in einem Topf erhitzen, Kartoffelwürfel hinzugeben. Ca. 10 Minuten scharf anbraten, bis sie knusprig sind. Aus dem Topf nehmen.

Zwiebeln und Knoblauch in den Topf geben und anbraten. Paprikastreifen, Tomatenmark, Erdnussbutter, Paprikapulver und Kreuzkümmel hinzugeben, vermischen und weiter braten.

Mit Rotwein ablöschen, die Brühe hinzugeben und kurz köcheln lassen. Orangen halbieren und Saft auspressen. Orangensaft, Majoran, Kartoffeln, Salz und Pfeffer hinzugeben und bei geschlossenem Deckel circa 5 Minuten kochen. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Limette gründlich waschen und Schale abreiben.

Mit Limetten Abrieb, Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie bestreuen.

Lecker dazu: Weizenbier.