Risotto ohne Rühren

Gewusst wie …

250 g Risotto-Reis
1 Schuss Weißwein@
½ l Brühe
(Gemüse, Rinder, Geflügel oder, oder, oder …)
Parmesan@
Gemüse nach Belieben
(Pilze oder Paprika oder Spargel oder Erbsen oder Lauch oder, oder, oder …)

Öl in einem Topf erhitzen und den Reis darin rösten bis er knistert. Wenn er sich richtig heiß anfühlt, wird er mit dem Weißwein abgelöscht. Die Brühe dazugeben, kurz aufkochen und anschließend bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel 20 Minuten quellen lassen. Erst gegen Ende der Garzeit den Deckel heben und schauen, ob der Reis die Brühe aufgesaugt hat. Bis dahin nicht rühren! Je nach dem, wie cremig man das Risotto will, eventuell ein wenig Brühe nachgießen.

Nach Belieben Parmesan und / oder Gemüse dazugeben.

Die meisten Risotto-Rezepte schreiben rühren, rühren und nochmal rühren vor. Dieses verbietet(!) das.