Tintenfisch mit Tomaten

Ein Gericht mit südländischem Flair, zu dem Rotwein gut passt. Den Tintenfisch kauft man am besten tiefgekühlt, schon in Ringe geschnitten (aber nicht paniert oder fritiert!). Die Zubereitung ist sonst nicht jedermanns Sache.

500-600 g Tintenfische
3 Zehen Knoblauch
4 Zwiebeln
4 EL Olivenöl@
¼ l trockener Rotwein@
1 Dose stückige Tomaten@
2 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer@
2 EL Kapern
100 g gehackte schwarze Oliven@
fines herbes, Majoran

Knoblauch und Zwiebeln würfeln und im Öl bei kleiner Hitze andünsten. Wein und Tomaten mit Flüssigkeit zufügen. Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer und Tintenfisch-Ringe zugeben und ohne Deckel etwa eine halbe Stunde kochen. Eine Prise Zucker, Kapern und Oliven zufügen und nachwürzen.

Dazu Baguette oder Fladenbrot und – wichtig! – der Rotwein.