Frittierte Zucchini

Als Antipasti-Bestandteil ein Muss.

300 g kleine feste Zucchini
Salz
125 ml Erdnussnöl
½ TL getrockneter Oregano
1 Zehe Knoblauch
3 EL Essig@

Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz bestreut etwa eine Stunde schwitzen lassen. Dabei den Teller schräg stellen, damit die sich bildende Flüssigkeit gleich abfließen kann.

Die Zucchinischeiben abspülen und sorgfältig trockentupfen, am besten zwischen Geschirrhandtüchern.

Erdnussöl in einer tiefen Pfanne stark erhitzen und die Zucchinischeiben darin goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in eine Schüssel füllen. Zerriebenen Oregano und Knoblauchscheiben darüberstreuen und mit Essig beträufeln.

Abgedeckt einige Stunden oder über Nacht stehen lassen.