Auberginen in Tomatensugo

Darf bei den Antipasti auf dem italienischen Buffet nicht fehlen. Sehr gut auch zu Fleischfondue.

3 mittelgroße Auberginen (à etwa 300 g)
2 Zehen Knoblauch
6 EL Erdnussöl
½ l pürierte Tomaten@@
Salz, Pfeffer@, Zucker

Die Auberginen waschen und in etwa drei Zentimeter große Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen hacken. Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Die Auberginen darin rundherum braun braten. Das überschüssige Öl auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Den Knoblauch in der Pfanne unter Wenden hellbraun anbraten. Pürierte Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken@. Einmal aufkochen lassen und dann unter die Auberginen mischen. Abkühlen lassen.