Indische Linsen

Dieses Essen ist so lecker, dass Ike es sich regelmäßig zum Geburtstag wünscht. Deswegen wird es familien-intern auch Ikesche Linsen genannt.
Scharfe Variante: Dal Makhani. Die weniger exotische Variante ist Linseneintopf.

2 große Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl@
240 g Linsen du puy
1 EL Curry
½ l Gemüsebrühe
1-2 EL Mango Chutney
4 Möhren
1 große Stange Porree
2 EL Butter
Joghurt 10%@
Mango Chutney

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und im heißen Öl andünsten. Die Linsen und den Curry einrühren und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Zugedeckt 45 Min. garen lassen, mit Salz und Mango Chutney abschmecken@.

In der Zwischenzeit die Möhren und den Porree waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Möhren in Butter andünsten und den Porree zugeben. Fertig gegart etwas salzen und mit den Linsen mischen.

Dazu den Joghurt und Mango Chutney reichen.